inst. view Katharina Grosse, Galerie Conrads 2005
inst.view Anna Vogel, Galerie Conrads, 2016

CONRADS,  gegründet 1992 von

Walter Conrads  –  Studium der Freien Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf, Akademiebrief, + M.A. Kunstwissenschaft, Kunstakademie Düsseldorf

Helga Weckop-Conrads  –  Studium Theater-Film- und Fernsehwissenschaft und Kunstgeschichte, Magister Artium an der Albertus-Magnus Universität, Köln

Walter Conrads und Helga Weckop-Conrads zeigen Positionen internationaler Gegenwartskunst mit dem Schwerpunkt auf Malerei, Fotografie, Installation und Medienkunst.
Jüngere und jüngste Positionen stehen im Dialog mit internationalen Künstlern und Künstlerinnen, deren Karrierebeginn in den 60er/70er Jahren liegt. (Marcia Hafif/Stephen Shore/Boris Mikhailov/Malick Sidibé/herman de vries)
Das Programm der Galerie wurde in den letzten Jahren um  Positionen erweitert, deren Herkunft nicht im westlichen Kulturraum zu verorten ist, um Künstler und Künstlerinnen, die international außerordentlich erfolgreich arbeiten, in Deutschland bis dahin aber nicht gezeigt wurden (Mounir Fatmi/Rosemary Laing/Yang Jiechang/Guy Yanai).

Neben 6 wechselnden, monographischen oder thematischen Ausstellungen jährlich beinhaltet die Galeriearbeit projektbezogene Beratung und Sammlungsbetreuung sowie die Herausgabe von Künstlerbüchern und Monographien. Die Galerie nimmt seit 1992 an internationalen Kunstmessen teil, u.a. an der Art Cologne,  Art Brussels, ARCO, Paris Photo.